- Homöophatie Hamburg - Heilpraktiker - Naturheilkunde - Altona - St. Pauli - Kopfschmerzen - Rückenschmerzen - Wechseljahre - Allergien - Ernährungsberatung - Leberentgiftung -
homoeopathie-hamburg-blume_des_lebens

Was ist Homöopathie?

Der Begriff "Homöopathie" kommt aus dem Altgriechischen (homoios - gleich, gleichartig, pathos - Leid, Schmerz) und bedeutet "ähnliches Leiden".

Die Homöopathie beruht auf dem von Samuel Hahnemann postulierten Ähnlichkeitsprinzip ("similia similibus currentur" - Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden). Das heißt, Voraussetzung für die Wirkung der Homöopathie ist, das "Simile", d.h. das Mittel zu finden, das bei einem Gesunden genau die Symptome hervorbringen kann, die der Kranke beklagt.

Homöopathische Arzneimittel - gewonnen aus Pflanzen, Tieren oder Mineralien - werden in einer stark verdünnten und potenzierten Form eingesetzt. Je nach Ausgangssubstanz und Herstellungsvorschrift werden die Mittel in Wasser, Alkohol oder Milchzucker verdünnt und potenziert. Ein Mittel in einer C30 (= dreißigste Centesimalpotenz) wird also 30-mal 1:100 verdünnt und nach jedem Schritt mit einer festgelegten Anzahl von Schlägen auf eine feste Unterlage geschlagen, d.h. potenziert im Sinne von energetisiert.

In der Homöopathie wird der Mensch als Ganzes betrachtet, eine Hauterkrankung z.B. als innere Störung verstanden. Mittels eines ausführlichen Analysegespräches (Anamnese) bringe ich gemeinsam mit Ihnen den gesamten Krankheitszustand mit entsprechenden Symptomen in Erfahrung. Die Anamnese werte ich anschließend aus und bestimme anhand Ihrer Symptome das passende homöopathische Mittel.

...UND WIE WIRKT HOMÖOPATHIE?

Wie genau Homöopathie wirkt, wissen wir (noch) nicht, so wie wir vieles von dem, was es zu wissen gäbe, noch nicht wissen. Ich lade Sie ein, sich selbst ein Bild zu machen und sich dabei nicht auf z.T. recht einseitig informierenden Medien zu verlassen. Die Experimente von Dr. Stefan Baumgartner, der die Wirkung von homöopathischen Arzneien an Wasserlinsen untersucht, zeigen z.B. deutlich einen Effekt, der nicht auf Placebo beruhen kann. Ein Interview mit Dr. Stefan Baumgartner zu seiner homöopathischen Grundlagenforschung finden Sie unter folgendem link: www.informationen-zur-homoeopathie.de